Back to Top

Sportverein 1927 Harbach e.V.

 

Sonntag 05.11.2023

SG Saasen/Harbach verliert deutlich gegen die FSG Laubach

Nur in der ersten Habzeit konnte man dem Tabellenfüherer Paroli bieten. Die SG ging durch einen Freistoßtreffer von Christian Kuhn in Führung. Doch dann zeigte der Tabellenführer seinen offensiven Stärken und drehte das Spiel mit 3 Treffern. Kurz vor der Pause verkürzte Marcel Keil per Foulelfmeter auf 3:2. Doch nach der Pause hatte unser Team nichts mehr entgegen zu setzen und so kassierte man noch 4 Gegentore. Nur Isaiah Smith konnte noch Ergebniskosmetik betreiben. Letztendlich verlor man deutlich mit 7:3.

2. Mannschaft verliert gegen die FSG Laubach 2 mit 2:1.

 

Samstag, 05.08.2023

Kleiner Fußballtag in Harbach

Traditionell wird vor dem Beginn der Saison der kleine Kreisfußballtag ausgerichtet. Dieser fand in diesem Jahr vor unserem Vereinsheim statt. Unser 1. Vorsitzender André Möstl begrüßte die Anwesenden auf dem Sportgelände des SV Harbach. Danach führte Kreisfußballwart Henry Mohr durch das Programm. Hier wurde neben den Ehrungen der Meister aus der letzten Spielzeit auch die Ehrung des fairsten Teams der letzten Saison vorgenommen. Es war eine gelungene Veranstaltung mit regem Meinungsaustausch der Vereinsvertreter.

 

 

 

 

 

Unser Sportplatz-Zeitung "Die Grün-Weisse"

Hier die 16. Ausgabe der Grün-Weissen zum letzten Heimspiel der Saison 22/23 mit dem Spiel der ersten und zweiten Mannschaft gegen den SV Nieder-Ofleiden. Es ist auch das letzte Heimspiel als eigenständige Mannschaft des SV 1927 Harbach e.V.. Ab der nächsten Saison wird der SV Harbach zusammen mit dem SV Saasen die Spielgemeinschaft SG Sassen/Harbach bilden.

 

 

 

DIE GRÜN WEISSE Nr. 143 / Ausgabe 16

 

 

27.05.2023: SV gewinnt sein letztes Spiel als eigenständige Mannschaft

Mit 6:3 gewinnt der SV in Nieder-Ohmen gegen die Spvgg. Mücke und schließt die Saison auf Platz 13 ab, bevor es in die Spielgemeinschaft mit dem SV Saasen geht. Man merkte der Mannschaft deutlich an, dass sie das letzte Spiel als eigenständige Mannschaft gewinnen wollte. Schon nach 10 Minuten führte man durch einen Doppelpack von Phillipp Heßler mit 2:0. Das 3:0 erzielte Julius Siegert nachdem Manuel Reitz vom Elfmeterpunkt am Torwart gescheitert war. Dann kamen leider 20 schwache Minuten von unserem Team und Mücke konnte bis zur Halbzeit zum 3:3 ausgleichen. Nach der Halbzeit drehte der SV aber wieder auf und schaffte durch die Tore von Marcel Keil, Julius Siegert und Mo Amir letztlich einen klaren 6:3 Sieg zum Saisonabschluss. Damit schaffte man es noch den Relegationsplatz zu verlassen.

Die 2. Mannschaft schleißt die Saison als Vize-Meister ab.

Nach dem Spiel in Nieder-Ohmen fand die Abschlussfeier am Vereinsheim statt.

 

21.05.2023: SV gewinnt letztes Heimspiel als eigenständige Mannschaft

Mit 4:2 gegen den SV Nieder-Ofleiden gewann der SV sein letztes Heimspiel als eigenständige Mannschaft, bevor es in die Spielgemeinschaft mit dem SV Saasen geht. Es war ein Spiel mit einem Elfmeterfestival. Insgesamt gab es für jede Mannschaft 2 Foulelfmeter. Bereits in der 4. Minute konnte Julius Siegert den ersten Elfmeter für unsere Farben verwandeln. Phillipp Heßler erhöhte in der 14. Minute auf 2:0. Nach der Halbzeit wurde unser Team nachlässig und kassierte 2 Gegentore durch Foulelfmeter. Erst ab der 75. Minute hatte man das Spiel wieder im Griff und konnte durch den verwandelten Foulelfmeter in der 80. Minute durch Marcel Keil in Führung gehen. Den Schlusspunkt setzte Patrick Jünger in der 87. Minute, mit seinem Treffer zum 4:2 Endstand und damit mit dem letzten Heimspieltor als eigenständige Mannschaft.

Auch die Zweite Mannschaft gewann ihr letztes Heimspiel und auch letztes Saisonspiel mit 4:2 gegen die Zweite des SV Nieder-Ofleiden.

16.05.2023: Zweite gewinnt gegen die SG Mardorf/Erfurtshausen 2 mit 3:1

14.05.2023: Derby gegen Queckborn/Lauter endete Unentschieden

Das Derby gegen die FSG Queckborn/Lauter endete leistungsgerecht 1:1. Nach dem 0:1 Rückstand erhöhte man den Druck und konnte in der 77. Minute durch Moritz Döll den Ausgleich erzielen.

Die 2. Mannschaft konnte im Derby 5:3 gewinnen.

07.05.2023: Erste verliert beim Tabellenletzten FSG Alsfeld/Eifa mit 3:0

04.05.2023: Erste verliert Heimspiel gegen die FSG Kirtorf mit 1:5

28.04.2023: Zweite Mannschaft gewinnt in Mardorf gegen die SG Mardorf/Erfurtshausen 2 mit 2:0

26.04.2023: SV verliert das Derby gegen die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen

Im letzten Derby gab es für den SV eine 1:5 Niederlage. Das Spiel begann gut für unser Team. Bereits in der 2. Minute verwertete Julius Siegert eine Flanke von Milan Wolff per Kopf zur Führung. Doch dann waren es 2 Elfmeter gegen unser Team, die den Spielverlauf veränderten. Zusätzlich erhielt unser Torhüter Manuel Reitz auch noch die rote Karte für das Foulspiel gegen Robin Kässmann. Damit ging man dann mit 1:2 und einem Spieler weniger in die Halbzeit. Nach gutem Beginn in der 2. Halbzeit war aber dann die Bürde nur noch mit 10 Mann auf dem Feld zu sein zu hoch und man kassierte noch 3 Gegentore zum Endstand von 1:5.

23.04.2023: Überraschungscoup in Groß-Felda

Mit 1:0 gewinnt unsere Erste in Groß-Felda. Nachdem unser Team die erste Druckphase schadlos überstanden hatte, war es Moritz Döll der per Kopf das Tor des Tages erzielte. In der 2. Halbzeit stemmte man sich mit allem was man hatte gegen die Angriffe des Gegners. Mit Geschick, einem starken Torhüter Manuel Reitz und einem Abwehrchef Julius Siegert, der überall wo es brannte löschte, konnte man den Sieg über die Zeit bringen.

Die Zweite verliert ihr Spiel gegen Groß -Felda mit 2:0.

19.04.2023: Zweite gewinnt in Ulrichstein mit 1:0.

18.04.2023: Erste feiert Auswärtssieg in Ulrichstein

Einen 4:2 Auswärtssieg konnte unsere Erste in Ulrichstein gegen die FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein erringen. In der ersten Halbzeit konnte man seine Chancen effizient nutzen und lag zur Halbzeit durch die Tore von Julius Siegert, Marcel Keil und Milan Wolf mit 3:0 in Führung. In der 2. Halbzeit stand man unter starkem Druck des Gastgebers und so wurde es nach dem Gegentor zum 3:2 nochmal eng. Doch Patrick Jünger machte mit seinem Treffer kurz vor Schluss zum 4:2 den Sack zu.

12.04.2023: SV verliert Heimspiel gegen Rüddingshausen/Londorf

Mit 1:3 verliert der SV sein Heimspiel gegen die SG Rüddingshausen/Londorf. Nach der 1:0 Führung durch Philipp Hessler konnte die SG noch in der ersten Halbzeit ausgleichen. In der zweiten Halbzeit gelang unserem Team nicht mehr viel und so gab es noch zwei Gegentreffer zum letztlich verdienten 3:1 Sieg für die SG Rüddingshausen/Londorf.

 

01.04.2023: Heimspiele gegen die FSG Kirtorf und die SG Mardorf/Erfurtshausen 2 fallen wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus!

26.03.2023: SV verliert gegen die SG Schwalmtal

Eine deutliche 5:1 Niederlage gab es gegen die SG Schwalmtal auf dem Kunstrasenplatz in Alsfeld. Den Ehrentreffer für unsere Mannschaft erzielte Mo Amir.

24.03.2023: 2. Mannschaft gewinnt in Ohmes mit 3:2.

Beim 3:2 Sieg gegen die FSG Ohmes/Ruhlkirchen erzielten Ali Sadat (2) und Mo Amir die Tore.

 

18.03.2023: SV gewinnt Derby gegen FSG Grünberg/Lehnh./Stangenrod 2

Einen klaren Sieg konnte unsere Erste im Derby gegen die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod 2 einfahren. Nach einer torlosen 1. Halbzeit war es Julius Siegert mit seinen beiden Treffern, der unser Team auf die Siegesstraße brachte. Den Schlusspunkt setzte Marcel Keil mit seinem Treffer zum 3:0 Endstand.

17.03.2023: 2. Mannschaft gewinnt mit 6:1 gegen den FC Weickartshain 2

 

12.03.2023: SV verliert in Maulbach mit 3:0

Beim Auswärtsspiel gegen die SG Appenrod/Maulbach/Gemünden gab es für unsere 1. Mannschaft nichts zu holen. Mit 3:0 verlor man die Partie deutlich.

 

05.03.2023: 4:1 Sieg gegen SV Bobenhausen  beim Restart der Saison 22/23

Mit 4:1 gewinnt unsere 1. Mannschaft gegen den SV Bobenhausen. Das Spiel macht Hoffnung, dass unsere Erste den Tabellenkeller noch verlassen kann. Durch die Tore von Julius Siegert und Moritz Döll führte man bereits nach 17 Minuten mit 2:0. Nach dem Gegentreffer in der 30. Minute tat man sich schwer weitere Torchancen zu generieren. Aber nach der Pause spielte man wieder konsequent nach vorne und konnte durch die Tore von Julius Siegert und Philipp Hessler auf 4:1 erhöhen. Ein verdienter Sieg für unser Team nach einer guten Leistung.

Das Spiel der 2. Mannschaft gegen Bobenhausen 2 endete 2:2.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.